Terminverschiebung Night of Music

von Michael Jörgens (Kommentare: 0)

Schweren Herzens haben wir uns mit dem TUS Langenholthausen dazu entschlossen, dass wir die Night of Music um ein weiteres Jahr verschieben. Das neue Datum ist der 16./17. Juni 2023.

Folgend die entsprechende Pressemitteilung:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,


die „Night of Music“ ist alle zwei Jahre fester Bestandteil der Jahresplanung des TuS Langenholthausen und des Musikvereins Garbeck. Die seit Jahren etablierte Veranstaltung erfreut sich seit der Einführung im Jahr 2009 bei den Zuhörern stets wachsender Beliebtheit. Das besondere Flair der Balver Höhle mit Musik aller Genres, dargeboten von außergewöhnlichen Solisten, Electric Band, Chor und Großem Orchester, verleiht dem Event seit Jahren das gewisse Etwas. Trotz Durchführung des regulären Probenbetriebs im Musikverein und der dadurch möglichen Vorbereitung der Veranstaltung, ist diese jedoch einigen Corona-bedingten Einschränkungen unterworfen. Aufgrund der aktuellen Pandemie sind zum einen einige Solisten, welche seit Jahren das Gesicht der Veranstaltung geprägt haben, nicht verfügbar, zum anderen gestaltet sich die Verpflichtung eines Chores als große Herausforderung, da der Probebetrieb im Bereich der Chöre erst in der kommenden Zeit wieder anläuft. Die Folge der gesamten Umstände wäre eine deutliche Beschneidung des Programms, welches die Besucher in seiner Bandbreite und Vielfältigkeit erwarten und schätzen.
Wir als Veranstalter sind der Meinung, dass das Konzept der „Night of Music“ nicht beschnitten werden sollte. Bei Durchführung der Veranstaltung möchten wir den Erfolg und das Konzept des Jahres 2019 aufrechterhalten. Die Besucher sollen auch das bekommen, was sie von der Veranstaltung erwarten und weswegen sie sich im Jahr 2019 bereits eine Karte gesichert haben. Aus diesen Gründen haben sich die beiden ausrichtenden Vereine, der TuS Langenholthausen und der Musikverein Garbeck, für eine Verschiebung der „Night of Music“ um ein weiteres Jahr entschlossen. Die Veranstaltung ist bereits auf den 16./17. Juni 2023 terminiert.
Wir bitten alle Besucher um Verständnis für unsere Entscheidung und freuen uns schon jetzt darauf, das Publikum im Jahre 2023 mit dem Gesamtkonzept "Classic meets Pop" inklusiver aller Partner und Solisten zu begeistern. Bereits erworbene Tickets behalten selbstverständlich weiterhin ihre Gültigkeit. D.h. Tickets für Freitag gelten für Freitag, 16.06.2023 und Tickets für Samstag gelten für Samstag, 17.06.2023, wie sie entsprechend bereits für die Durchführung im Jahre 2021 erworben wurden.


Konzertausrichtung „John Williams and Hollywood in Concert“
Um trotz der Verschiebung der „Night of Music“ den Besuchern ein musikalisches Highlight zu bieten, richtet der Musikverein Garbeck ein Konzert in der Balver Höhle unter dem Motto „John Williams and Hollywood in Concert“ am Termin der ursprünglichen „Night of Music“ aus. Dieses wird am 18. Juni um 18:00 Uhr mit einer Kapazität von 550 Zuhörern stattfinden. Tickets können ab sofort über den Festspielverein unter www.festspiele-balver-hoehle.de und in der Geschäftsstelle erworben werden. Der Eintritt beträgt 16,-€.


Das Konzert wird sich gänzlich den Klängen Hollywoods, d.h. der Filmmusik widmen. Neben weltberühmten Klängen von John Williams, welcher in diesem Jahr seinen 90. Geburtstag feiern konnte, werden auch weitere bekannte Kompositionen namhafter Filmkomponisten zu Gehör gebracht. Mit unserem neuen Dirigenten Scott Lawton haben wir hierzu einen absoluten Fachmann in unseren Reihen, welcher durch sein Engagement beim Deutschen Filmorchester Babelsberg tiefgreifende Erfahrung zum Thema Filmmusik miteinbringen und mit dem Großen Orchester des Vereins umsetzen kann. Das Konzert soll im besonderen Flair der Höhle zu einem kurzweiligen und ganz speziellen Musikgenuss werden. Der Musikverein Garbeck freut sich also darauf, dem Publikum trotz der Verschiebung der "Night of Music" auch in diesem Jahr ein Highlight in der Balver Höhle bieten zu können. Wir freuen uns auf Sie!


Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Christoph Bathe
-Schriftführer-

Zurück

Einen Kommentar schreiben