Goodbye 2018...

von Michael Jörgens

Das Jahr 2018 war ein sehr erfolgreiches Jahr für uns als Musikverein, in dem einige Highlights herausstechen. Zahlreiche Auftritte liegen hinter uns, von Ständchen für unsere Mitglieder, über Messen bis hin zu Konzerten und Schützenfesten. Besonders zu erwähnen sind an dieser Stelle die Feste der Schützenbruderschaft Langenholthausen und der Schützenbruderschaft St. Hubertus 1631 Sundern e.V., die wir als Festmusik begleiten und welche uns den musikalischen Sommer hinweg sehr viel Freude bereiten.

Daneben war unser Musikverein selbst Ausrichter einiger Veranstaltungen. Neben dem jährlichen Wunschkonzert im März und einer öffentlichen Open-Air Probe im Juli, haben wir im November unter einem neuen Konzept die Premiere eines Themenkonzerts im Jagdschloss Herdringen ausgetragen. Einen Monat später, Ende November, fand die Jubiläumsausgabe des Festival der Liebe statt, das seit 1998 in Zusammenarbeit mit dem MGV und unserer Tanzmusik, den Amigos, veranstaltet wurde.
Bereits im Juni gab es nach knapp 20 Jahren das Revival des altehrwürdigen Waldfests, bei dem an zwei Tagen in zünftiger Atmosphäre in den Eichen gefeiert wurde.
Doch in 2018 wurde nicht nur musiziert. Am Pfingstwochenende stand eine gemeinsame Fahrt auf dem Programm. In diesem Jahr ging es für uns in die Rhein-Mosel Stadt Koblenz.

Das besondere Highlight in 2018 war ohne Frage die Teilnahme des Großen und Jugendorchesters am Wertungsspiel im Rahmen des Landesmusikfests in Schmalenberg. Nach einer intensiven Vorbereitung stellten wir uns der Herausforderung in der Höchststufe. Am Ende konnte der größte Erfolg in der Vereinsgeschichte gefeiert werden. Mit einem jeweils sehr guten Gesamtergebnis nahmen sowohl das Jugendorchester in Stufe 3 als auch das Große Orchester in Stufe 6 an der Prüfung teil. Dieses Ergebnis wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

...welcome 2019

Auch im neuen Jahr steht wieder einiges für uns auf dem Programm. Unter anderem findet die nächste Auflage der Night of Music in der Balver Höhle statt.
Wir würden uns freuen, wenn Sie uns auch in 2019 wieder so bei unseren Auftritten unterstützen.

Bis dahin wünschen wir Ihnen allen einen guten Start in das neue Jahr!

 

 

Zurück