Akademie

Mit der Eröffnung der AMICITIA AKADEMIE hat es sich der Musikverein „AMICITIA 1796“ Garbeck zur Aufgabe gemacht, Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen den Zugang zu einem Instrument zu ermöglichen.

 

Die Amicitia AKADEMIE – musikalische Erlebnisse für verschiedene Altersgruppen:

Für die Jüngeren eignet sich die Musikalische Früherziehung im Familienzentrum „Heilige Drei Könige“ Garbeck.

Für die Grundschulkinder gibt es das Schulorchester AmiGeckoS.

Für Kinder ab ca. 10 Jahren, Jugendliche und Erwachsene gibt es die Instrumentalausbildung. Dabei ist es nicht zwingend nötig, in den Musikverein einzutreten, denn die Instrumentalausbildung wird sowohl vereinsintern als auch vereinsextern angeboten.

 

Musikalische Früherziehung im Familienzentrum

Die musikalische Früherziehung der AMICITIA AKADEMIE findet seit Dezember 2011 in Kooperation mit dem katholischen Familienzentrum Heilige Drei Könige Garbeck statt. Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Familienzentrums wurde der Kooperationsvertrag feierlich unterzeichnet.

Neben Workshops zu Rhythmus, Tönen und Gesang für Kinder im Alter zwischen 4 und 6 Jahren bietet die AMICITIA AKADEMIE in den Räumen des Familienzentrums Blockflötenunterricht für die Großen und die größeren Mittleren.

 

Musikalische Erziehung in der Grundschule

Für alle musikbegeisterten Schülerinnen und Schüler hat die AMICITIA AKADEMIE in Kooperation mit der Grundschule im Schuljahr 2014/15 die AmiGeckoS als schulische AG ins Leben gerufen. Das Angebot ist freiwillig und kostenlos, die Anmeldung für die Dauer eines Schuljahres bindend.

Zugelassen sind alle Schülerinnen und Schüler, gleich über welche Art und in welchem Umfang sie über musikalische Vorerfahrungen verfügen.

Neben Stimmbildung, Rhythmustraining und Musikspielen ist das Ensemblespiel wesentlicher Bestandteil der Arbeit.

Bei Veranstaltungen sowohl der Grundschule als auch des Musikvereins „AMICITIA 1796“ Garbeck haben die AmiGeckoS die Gelegenheit, sich und ihr Können zu präsentieren.

Zum Halbjahrswechsel bietet die AMICITIA AKADEMIE ein sogenanntes Instrumentenkarussell an, in welchem die meisten Instrumente aus dem AKADEMIE – Angebot vorgestellt werden.

Alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule bekommen die Gelegenheit, die „richtigen“ Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren.

Hat das Kind das Wunschinstrument gefunden, geht es mit der Instrumentalausbildung weiter.

 

Instrumentalausbildung

Sobald es die körperliche und geistige Reife zulassen, also etwa mit 10 Jahren, starten die Kinder die Instrumentalausbildung an einem „richtigen“ Instrument.

Kenntnisse aus dem Einsteigerunterricht sind dabei hilfreich, aber nicht notwendig.

Und natürlich sind auch erwachsene Instrumentalstarter in der AMICITIA AKADEMIE herzlich willkommen.

Die Auswahl des Instruments erfolgt in Abstimmung zwischen Kind, Eltern und AMICITIA AKADEMIE aus dem Angebot der AMICITIA AKADEMIE. Dieses Angebot umfasst:

Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Trompete, Flügelhorn, Waldhorn, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba, und Schlagzeug.

Der Unterricht findet einmal wöchentlich in den Proberäumen des Musikvereins „AMICITIA 1796“ Garbeck als Einzelunterricht statt. Die Schulferien sind unterrichtsfrei.

Zu unseren Instrumentalausbildern zählen aktive Musiker des Vereins, externe Ausbilder, die zu uns kommen, sowie Musiklehrer verschiedener Musikschulen der Region.

 

Vereinsinterne oder vereinsexterne Instrumentalausbildung

Die AMICITIA AKADEMIE versteht sich als Angebot für alle.

Obwohl die AKADEMIE Teil des Musikvereins „AMICITIA 1796“ Garbeck ist, bedeutet das nicht, dass die Schülerinnen und Schüler der AMICITIA AKADEMIE auch Teil des Musikvereins werden müssen. Hier bietet die AMICITIA AKADEMIE zwei unterschiedliche Modelle an:

 

 

Modell 1 – vereinsinterne Ausbildung Modell 2 – vereinsexterne Ausbildung
Der Schüler wählt ein Instrument aus dem Angebot der AMICITIA AKADEMIE. Der Schüler wählt ein Instrument aus dem Angebot der AMICITIA AKADEMIE.
Der Schüler erhält die Instrumentalausbildung zu einem vergünstigten Unterrichtsbeitrag.

Die Differenz wird vom Musikverein „AMICITIA 1796“ Garbeck getragen, der Schüler wird also vom Verein gesponsert.
Der Schüler erhält die Instrumentalausbildung zu einem kostendeckenden Unterrichtsbeitrag.
Der Schüler verpflichtet sich, in den Orchestern des Musikvereins mitzuwirken. Der Schüler wirkt nicht in den Orchestern des Musikvereins mit und nimmt nicht an den Aktionen der Orchester bzw. des Musikvereins teil .

 

 

Schülerkonzerte

Ein fester Bestandteil der Instrumentalausbildung in der AMICITIA AKADEMIE sind die halbjährlichen Schülerkonzerte, an denen alle Schülerinnen und Schüler der AMICITIA AKADEMIE in regelmäßigen Abständen teilnehmen. Diese bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, erste Auftrittserfahrungen zu sammeln und das im Einzelunterricht Erarbeitete zu präsentieren. Für die AMICITIA AKADEMIE ist es eine Möglichkeit, sich einen Überblick über die Arbeit im Einzelunterricht zu verschaffen und ggf. Änderungen anzustoßen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Kontaktieren Sie unseren Ansprechpartner:

Dirk Schulte (2. Vorsitzender)

Im Tiefental 3

58802 Balve – Garbeck

02375/9385861

0152/29759624

dirk.schulte@mv-garbeck.de